Back to Top

Spiel- und Trainingsbetrieb muss pausieren

Liebe Aktive und Passive, junge und jung gebliebene HSG-ler!

aufgrund der drastischen Ausbreitung des Covid19 Virus wurden durch den Bund und die Länder zusätzliche Verschärfungen und Kontaktbeschränkungen beschlossen.

Rheinhessische Handballer verschieben Saisonstart

Die Corona-Auflagen machen es unumgänglich: Die Handball-Saison von der Rheinhessenliga an abwärts soll nun in einer einfachen Runde gestartet werden.

Diese Entscheidung kommt wahrlich nicht mehr überraschend: Der Handball-Verband Rheinhessen (HVR) hat nun ganz offiziell den für November geplanten Saisonstart verschoben.

Mitglieder-Versammlung muss verschoben werden

Liebe Mitglieder der HSG Rhein-Nahe Bingen,

aufgrund der sich ständig verschärfenden Situation rund um das Coronavirus und damit einhergehender Beschänkungen, sind wir im Vorstand überein gekommen, die für Samstag den 24.10.2020 vorgesehene Mitglieder Versammlung vorerst zu verschieben.

Rheinhessische Handball-Derbys wegen Corona abgesagt

Gleich zwei Derbys in der Handball-Oberliga sind nun abgesagt worden. Hintergrund sind positive Corona-Fälle in den Mannschaften.

Die Handball-Oberliga ist gerade einmal eine Woche alt, da hat sie das Virus schon fest im Griff.

HSG Rhein-Nahe beim Aufsteiger gefordert

Der Oberligist hofft beim TV Nieder-Olm auf den ersten Saisonsieg. Für HSG-Trainer Markus Herberg ist das Spiel etwas Besonderes.

Zweiter Spieltag, zweite Chance für die Handballer der HSG Rhein-Nahe Bingen, um in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar die ersten Punkte einzufahren. Dasselbe gilt aber auch für den kommenden Gegner TV Nieder-Olm, der die Blau-Gelben an diesem Sonntagvormittag (11 Uhr, IGS) empfängt.

HSG Rhein-Nahe verpatzt Saisonstart

Bingens Maximilian Grethen (Mitte) war von den Mühlheimern selten aufzuhalten. Dennoch sollte die zwölf Treffer des HSG-Topscorers am Ende nicht reichen. - (Foto: Edgar Daudistel)Zum Auftakt der Oberliga kassierten die Binger gegen den TV Mühlheim in eigener Halle eine 33:34-Niederlage.

Enttäuscht, verärgert und schnurstracks verzog sich der zwölffache Torschütze Max Grethen in die Gerätekammer.

Neuer Joga-Kurs

Die HSG bietet wieder einen Yoga-Kurs an

Die HSG Rhein-Nahe Bingen e.V. bietet nach den Herbstferien bis zu den Weihnachtsferien einen 8er Yogakurs an.

Obergrenzen für Zuschauer

Zuschauer Obergrenzen

Das Hygienekonzept der HSG Rhein-Nahe Bingen beinhaltet auch eine Obergrenze für Zuschauer. Hier finden Sie eine Übersicht über die Anzahl der zugelassenen Zuschauer.

Obergrenzen Zuschauer

HSG Rhein-Nahe startet in die Saison

HSG-Coach Markus Herberg muss mit einem relativ kleinen Kader auskommen. (Archivfoto: Edgar Daudistel)Zum Auftakt der Oberliga-Saison kommt der TV Mühlheim in die Binger Rundsporthalle. Für die Partie sind maximal 80 Zuschauer erlaubt.

Fast zeitgleich zur Handball-Bundesliga startet die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar an diesem Samstag in die neue Saison. Eine Spielzeit, die aufgrund des Coronavirus erhebliche Einschränkungen mit sich bringt und bei der alle hoffen, dass sie auch zu Ende gebracht werden kann.