Back to Top

HSG Rhein-Nahe in letzter Sekunde zum Remis

Ein verwandelter Siebenmeter beschert den Bingern ein 28:28 bei der HSG Kastellaun/Simmern.

Nach dem 28:28 (12:13) bei Kellerkind HSG Kastellaun/Simmern, dem ersten Remis der HSG Rhein-Nahe Bingen in der aktuellen Saison der Handball-Oberliga, bleiben die Rheinhessen bei ausgeglichenem Punktekonto nach fünf Partien auf dem achten Tabellenrang.

Leistung okay, Ergebnis nicht

Binger Handball-Oberligist unterliegt beim TuS Dansenberg II knapp 30:32.

Bei der verlustpunktfreien Drittliga-Reserve des TuS Dansenberg mussten die Oberliga-Handballer der HSG Rhein-Nahe Bingen eine knappe 30:32 (13:15)-Niederlage einstecken.

Auf HSG Rhein-Nahe wartet schwerer Gang

Wird bei der HSG schmerzlich vermisst: Henrik Walb fällt mit Rückenproblemen aus. (Foto: Edgar Daudistel)Binger Handball-Oberligist gastiert ersatzgeschwächt beim verlustpunktfreien Tabellenzweiten TuS Dansenberg II.

Eine hohe Hürde türmt sich vor den Oberliga-Handballern der HSG Rhein-Nahe Bingen an diesem Sonntag (18 Uhr) auf.

Vermisste Derby-Tugenden

Sturm 18102Textilprobe: Bingens Johannes Sturm (links), mit neun Toren bester HSG-Werfer, zerrt vehement am Trikot des Saulheimers Darren Weber. (Foto: Edgar Daudistel)Handball-Oberligist HSG Rhein-Nahe Bingen agiert zu passiv und verliert gegen die SG Saulheim 25:32.

Und wieder zischte einer dieser Turbo-Bälle von Patrick Weber ins Tor der HSG Rhein-Nahe Bingen. Siebenmal war das an diesem Abend in der Rundsporthalle der Fall. Ein Grund, weshalb der Handball-Oberligist das Rheinhessenderby gegen die SG Saulheim klar 25:32 (11:18) verlor.

Oberliga Derby gegen SG Saulheim

Heimspiel der 1. Herren in der Oberliga RPS – Derby gegen die SG Saulheim

Nach einem bisher gelungenen Saisonstart mit 2 Siegen aus 2 Spielen und einer Ausbeute von 4:0 Punkten, freut sich die 1. Mannschaft der HSG am Samstagabend um 19.30 Uhr in der Rundsporthalle auf ihr erstes Rheinhessen-Derby in der noch jungen Saison.

HSG Rhein-Nahe kämpft sich zum Sieg

Binger Handball-Oberligist HSG Rhein-Nahe Bingen setzt sich beim HV Vallendar 26:23 durch – zweiter Erfolg im zweiten Spiel.

Zweites Spiel – zweiter Sieg. Der Saisonstart der HSG Rhein-Nahe Bingen in die Handball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar ist vollauf gelungen.

Überarbeitetes Corono-Konzept Oktober 2021

Überarbeitetes Corona-Konzept der HSG Rhein-Nahe Bingen

Die HSG Rhein-Nahe Bingen hat ihr Corona-Konzept überabeitet für den Spielbetrieb mit Zuschauern für die Rundsporthalle in Bingen.

Das überarbeitete Konzept finden sie >>hier

Umgesetzt was vorgenommen wurde

HSG Rhein-Nahe Bingen II – TV Nieder-Olm II 31:24 (19:9)

Desiree Schönhoff strahlte nach dem Heimsieg vor 80 Besuchern in der Rundsporthalle übers ganze Gesicht und genoss anschließend mit ihren Spielern noch den Oberligasieg der ersten Mannschaft gegen HSG Völklingen in vollen Zügen.

Solide 6:0-Abwehr reichte zum Sieg

SFBmB2 gegen HSV Alzey 26:9 (12:3)

Zum zweiten Saisonspiel in der Rheinhessenliga empfingen die Sportfreunde einen Qualifikanten zur Oberliga RPS.