Back to Top

Absage der HSG-Abschlussfeier

Die HSG-Abschlussfeier fällt aus

Die Saisonabschlussfeier am 27. Mai müssen wir leider kurzfristig absagen.
Stattdessen werden wir eine Saisonauftaktfeier machen, der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Mit Anlaufschwierigkeiten

Von zwei Gegenspielern gebremst: Bingens vierfacher Torschütze Orintas Klimavicius kommt hier nicht durch. - Foto: Dirk WaidnerHSG Rhein-Nahe findet gegen Schlusslicht Osthofen erst in der zweiten Hälfte zum Spiel

Eine gute Halbzeit reichte den Handballern der HSG Rhein-Nahe Bingen zu einem Kantersieg in ihrem letzten Heimspiel der Oberliga-Saison. Gegen das längst abgestiegene Schlusslicht TG Osthofen gewannen die Binger dank ihres starken Tempospiels mit 34:24 (15:15).

Letztes Heimspiel für die HSG

Letzter Auftritt im HSG-Trikot: Bingens Tim Kunz (hier im Spiel gegen Völklingen) verabschiedet sich am Sonntag im Heimspiel gegen die TG Osthofen. - Foto: privatHSG Rhein-Nahe Bingen will sich mit ihrem Publikum versöhnen

Einen versöhnlichen Abschluss wünschen sich die Handballer der HSG Rhein-Nahe Bingen in der Oberliga RPS. Am Sonntag um 16 Uhr empfangen sie zu ihrem letzten Heimspiel der Saison die TG Osthofen in der Rundsporthalle.

Es fehlte die richtige Einstellung

Es ging hart zur Sache: Bingens Marcel Trierweiler im Würgegriff seines Völklinger Gegenspielers Niklas Hoff. - Foto: Dirk WaidnerRemis gegen Völklingen

Nur einen Punkt ergatterten die Handballer der HSG Rhein-Nahe Bingen aus dem Oberliga-Heimspiel gegen die HSG Völklingen. Die Partie der beiden punktgleichen Tabellennachbarn endete nach einer Binger Aufholjagd mit 26:26 (10:15)-Unentschieden.

Vorletztes Heimspiel in der Oberliga

Trainer Konrad Bansa fordert von seiner Mannschaft für die letzten Spiele wieder auf Tabellenplatz sieben vorzurücken. - Foto. privatZiel ist Tabellenplatz sieben

Die Handball-Saison neigt sich dem Ende entgegen. Schon am vergangenen Wochenende bestritten die rheinhessischen Handball-Ligen ihren letzten Spieltag, und auch in der Oberliga RPS sind bei den Männern nur noch drei Spiele auszutragen.

Erneut keine Reise wert

Im Hinspiel rannte sich Bingens Orintas Klimavicius (Mi.) häufig in der aggressiven Illtaler Deckung fest. Auch im Rückspiel lief es nicht. - Foto: Dirk WaidnerIn Illtal ist für den Oberligisten HSG Rhein-Nahe beim 22:28 wieder einmal nichts zu holen

Die Serie hält. Gegen die Handballfreunde Illtal gelingt den Handballern der HSG Rhein-Nahe Bingen einfach kein Sieg.

Zum Abschluss noch ein Sieg

Derbyzeit: Ingelheims Felix Henke (Mitte) wird in dieser Szene von Bingens Tim Ganz gebremst. - Foto: WaidnerLetztes Punktspiel für HSG II

Zum Abschied empfängt das aktuelle Schlusslicht der Rheinhessenliga, der TV Nieder-Olm II, am Sonntag um 11 Uhr die HSG Rhein-Nahe Bingen II, die nichts mehr zu befürchten hat und ganz entspannt zu diesem Termin anreisen kann.

Schwerer Brocken vor der Brust

Diesmal soll es wieder besser laufen:  Nach der Pleite gegen Budenheim fahren die Binger Tom Schmelzer, Martin Schieke (beim Wurf) und Nico Eichholtz zu den HF Illtal, um dort aggressiv am Kreis zu agieren. - Foto: WaidnerHSG Rhein-Nahe trifft in Oberliga auswärts auf Tabellenzweiten HF Illtal

Nach der deutlichen Niederlage gegen den Tabellendritten bekommen es die Handballer der HSG Rhein-Nahe Bingen am Sonntag mit dem Tabellenzweiten der Oberliga RPS zu tun.

HSG II sichert Klassenerhalt

Tom Schmelzer kommt hier frei zum Torwurf. - Foto: privatMit Derbysieg Klassenerhalt gesichert

Mit einem 26:23 Erfolg über den HSC Ingelheim sicherte sich die 2. Mannschaft der HSG den Klassenerhalt in der Rheinhessenliga.